Über uns Richtlinien und Gesetze Unsere Leistungen zu Ihrem Nutzen Kooperationspartner Links Referenzen Impressum
Startseite Unsere Leistungen zu Ihrem Nutzen

Unsere Leistungen zu Ihrem Nutzen


Kontakt AGB

Ihr Nutzen - Unser Auftrag

Technische Dokumentation

  Rechtssicher und typographisch korrekt erstellt, ist die Technische Dokumentation ein Marketinginstrument und verbessert das Image Ihres Unternehmens.
Der Käufer hat Anspruch auf ein mängelfreies Produkt (§ 459 ff. BGB). Die Betriebsanleitung ist nach geltendem Recht ein Bestandteil des Produktes. Eine unzureichende Betriebsanleitung kann somit ein Grund zur Reklamation oder Preisminderung sein.   Alles was Recht ist ...
Das Gerätesicherheitsgesetz ist die Umsetzung der EG-Maschinenrichtlinie in nationales deutsches Recht. In diesem Gesetz werden sowohl die Anforderungen an die Sicherheit definiert sowie die Rolle, die die Technische Dokumentation dabei spielt. Mit der Vergabe des CE-Kennzeichens und der Ausstellung der Konformitätserklärung verbürgt sich der Hersteller dafür, dass das Gerät den EG-Richtlinien entspricht.   CE-Kennzeichen und Konformitätserklärung
Die DIN EN ISO 12100, die VDI-Richtlinie 4500 sowie fachspezifische Vorschriften stellen Regeln für Gestaltung und Inhalt der Betriebsanleitung auf.    
Laut Produkthaftungs- und Produktsicherheitsgesetz haftet der Hersteller für Schäden, die ein fehlerhaftes Produkt verursacht. Der Hersteller haftet ebenfalls für Schäden, die durch unsachgemäßen Betrieb aufgrund einer fehlerhaften und missverständlichen Betriebsanleitung entstehen.   Skepsis gegen die Papierfluten aus Berlin und Brüssel?
In diesem Fall unangebracht.
Gute Produktinformation ist mehr als nur die Erfüllung einer lästigen Vorschrift!    
Sie begehen einen Fehler, wenn Sie Technische Dokumentation nur als einen zwangsweise beizufügenden und unnötige Kosten produzierenden Teil des Produktes betrachten.
Ein Kunde, der zu einem guten Produkt eine fachlich korrekte und leicht verständliche Produktinformation mitgeliefert bekommt,

- erhält eine wertvolle Hilfe für den Umgang mit Ihrem Produkt,

- hat infolgedessen weniger Grund zu Reklamationen,

- muss daher nicht unnötig den Kundendienst in Anspruch nehmen,

- spart somit Zeit, Geld und Nerven,

- gewinnt Vertrauen zu Ihnen als Hersteller und

- ... empfiehlt Sie weiter.
  Technische Dokumentation als unmittelbare Werbung für Ihr Unternehmen
Holen Sie sich fachmännische Hilfe durch externe Fachkräfte
Unsere Leistungen orientieren sich an den Bedürfnissen klein- und mittelständischer Unternehmen.    
Die von uns angebotenen Leistungen umfassen:
- Erstellung von Betriebsanleitungen in unserem Hause,

- Erstellung von Betriebsanleitungen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern,

- Beratungen zur Kosten senkenden Erstellung Ihrer Technischen Dokumentation,

- Erstellung von Risikobeurteilungen nach den EU-Richtlinien,

- Ermittlung und Analyse der in Ihrem Unternehmen zu berücksichtigenden
produktspezifischen Normen,

- Durchführung von Schulungen, Workshops und Seminaren ("Hilfe zur Selbsthilfe"),

- Pflegedienst für Normen.
  Unsere Leistungen
In einer Betriebsanleitung sollte grundsätzlich mit Visualisierungen gearbeitet werden. Hierbei bestehen mehrere Möglichkeiten, die Visualisierung zu realisieren. Die beste Möglichkeit besteht in der Erstellung und Einbindung von technischen Illustrationen, idealerweise Strichzeichnungen.   Technische Illustration
Dies ist kein Zwang, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass dadurch die Informationen vom Leser schneller und sicherer aufgenommen werden.
Darüber hinaus lassen sich so aufwändige und umständliche textliche Umschreibungen vermeiden und somit Betriebsanleitungen schneller und kostengünstiger
erstellen.
   
Wenn der Bedarf besteht, arbeiten wir mit Technischen Illustratoren zusammen, die die benötigten Illustrationen erstellen.    
Darüber hinaus können auch qualitativ hochwertige Digitalfotos oder Scans für die Visualisierung bestimmter Sachverhalte eingesetzt werden.    
Wir erstellen Ihre Betriebsanleitung vollständig in unserem Haus, wenn Sie
schnell eine rechtssichere und fachgerechte Betriebsanleitung brauchen, keine eigenen Kapazitäten für diese Tätigkeit besitzen,und Ihre Mitarbeiter sich auf Ihr eigentliches Geschäft konzentrieren müssen oder möchten.
  Unsere Leistungen im Detail
Erstellung von Betriebsanleitungen in unserem Hause
Bei der Erstellung einer Betriebsanleitung gehen wir folgendermaßen vor:

- Berücksichtigung der Anforderungen aus geltenden Gesetzen, Vorschriften
und Normen,

- Durchführung einer Zielgruppenanalyse,

- Festlegen des Erscheinungsbildes (Layouts) in Absprache mit Ihnen,

- Vorgabe der passenden inhaltlichen Struktur,

- Festlegen der einzelnen Kapitelinhalte,

- Formulieren und Gestalten der Texte,

- Gestalten der Text/ Bild-Zuordnung,

- richtiges Gestalten und Ausführen von Sicherheitshinweisen,

- Lösen von Problemen, die bei mehrsprachigen Betriebsanleitungen auftreten können,

- optimierte Verwendung von Grafiken oder Fotos,

- Durchführen von textersetzender Visualisierung,

- Einbinden von Verwaltungsinformationen, wie Ersteller, Datum, Version usw.,

- Beratung bei der praktischen Handhabung der Unterlagen.
   
Auf Wunsch vervielfältigen und binden wir für Sie die Betriebsanleitung in der
von Ihnen benötigten Stückzahl.
  Fullservice
inklusive Übersetzung
Unabhängig davon, ob Sie sich für eine interne oder externe Lösung entscheiden, richtet sich der Preis nach dem Aufwand.

Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.
   
Die Mitarbeiter aus Ihrem Hause erstellen die Betriebsanleitung unter unserer
Anleitung und Mithilfe.Wir vermitteln Ihren Mitarbeitern dabei das erforderliche
Fachwissen zur Erstellung einer produktspezifischen Betriebsanleitung.
  Erstellung von Betriebsanleitungen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern
Zu unseren Leistungen gehört selbstverständlich die Überarbeitung und Korrektur der Manuskripte, die von Ihren Mitarbeitern erstellt wurden.    
Nach einem solchen gemeinsamen Projekt sind Ihre Mitarbeiter in der Lage, die erstellten Betriebsanlei-tungen zu pflegen und an technische Änderungen anzupassen. Wir werden in diesem Fall nur noch mit unter-stützenden Tätigkeiten beauftragt.   Hilfe zur Selbsthilfe
Das Erstellen einer rechtssicheren, kostengünstigen und benutzer-freundlichen Technischen Dokumentation verlangt die gleiche systematische Vorgehensweise,
die in anderen Unternehmens-bereichen die Grundlage allen Handelns bildet. Speziell darauf abgestimmte Produktions- und Kommunikationsverfahren gewährleisten einen weiteren Kostensenkungseffekt.
  Beratung zur Kosten senkenden Dokumentationserstellung
Dazu führen wir folgende Schritte gemeinsam mit Ihnen durch, die schriftlich ausgearbeitet werden:    
1. Durchführung einer Ist-Analyse:

- Was und wie wird zurzeit dokumentiert?

- Was muss dokumentiert werden?

- Wer hat oder erzeugt relevante Informa-
tionen?

- Welche Werkzeuge sind vorhanden (Hardware u. Software) und werden
beherrscht?
  Ist-Analyse
2. Erstellung eines neuen Konzeptes:

- Wer gibt (dokumentations-)relevante Informationen an wen weiter?

- In welcher Form geschieht dies?

- Wie ist die neue Dokumentation strukturiert?

- Wie muss die Organisation der Dokumente mit den vorhandenen oder neuen Werkzeugen erfolgen?

- Wie sollte das äußere Erscheinungs-bild und das Layout festgelegt werden?

- Wie wird die neue Dokumentation in ein bestehendes Qualitäts-managementsystem integriert?
  Neues Konzept
Der Aufwand ist abhängig von der Unternehmensgröße. Nach unseren Erfahrungen benötigen wir dafür ungefähr drei bis sechs Werktage.   Aufwand
Die Risikobeurteilung hat das Ziel, zu dokumentieren, dass Ihre Produkte allen Anforderungen an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz entsprechen, so wie dies in den EG-Richtlinien gefordert wird.   Erstellung von Sicherheitsanalysen nach EG-Richtlinien
Dazu unternehmen wir gemeinsam folgende Schritte:    
- (Optional) Durchführung eines Workshops "Grundlagen der EG-Richtlinien".
Dabei informieren wir Sie über die Inhalte, Zusammenhänge und Auswirkungen der heranzuziehenden EG-Richtlinien, nationalen Gesetze und Normen.
   
- Ausarbeitung der Risikobereiche des Produktes, geordnet nach dem Verletzungs-, Ergonomie- und Risikopotenzial.    
- Durchführen einer Normenrecherche. Hier ermitteln wir die anzuwendenden
Normen und ordnen sie den Gefahrenbereichen zu. Diese Normen werden dann von Ihnen, soweit sie nicht vorliegen, erworben.
 
- Aufbau eines Fragenkataloges auf der Basis der Normenempfehlungen.    
Durchführung einer Risikobewertung am Produkt zur Erfassung der noch bestehenden Risiken sowie die festzulegende Kennzeichnung der Gefährdungsbereiche durch entsprechende Schilder.    
Die zuvor beschriebene Risiko-beurteilung beschränkt sich meistens auf einen Produkttyp. Stellen Sie unterschiedliche Produkte her oder Varianten, die anderen Normen unterliegen, müssen Ihnen diese bekannt sein und sollten berücksichtigt
werden.Denn eine Forderung aus dem Produkthaftungsgesetz sowie dem geltenden Produktsicherheitsgesetz ist die Produktbeobachtungspflicht des Herstellers.
Hierzu zählt auch, dass Sie sich stets über den aktuellen Stand der Technik informieren und diesen bei der Produktentwicklung berücksichtigen.
  Ermittlung und Analyse der in Ihrem Unternehmen zu berücksichtigenden produktspezifischen Normen
Sie genießen in diesem Fall als Hersteller eines Produktes einen Vertrauensschutz.
Im Rahmen dieses Vertrauensschutzes wird davon ausgegangen, dass Ihre Produkte dem Stand der Technik sowie den anerkannten fach- und sicherheitstech-
nischen Regeln entsprechen.
   
Hierzu ermitteln wir alle Normen, die auf Ihr Produktangebot zutreffen. Bei Einhaltung dieser Normen können Sie sich im Fall der Fälle wirksam gegen Regressansprüche schützen.    
Die für Sie zutreffenden Normen können Änderungen und/oder Ergänzungen unterliegen. Auch werden zunehmend harmonisierte (europaweit gültige) Normen veröffentlicht. So ist es für alle Unternehmen notwendig, immer über den neuesten Stand im Regel- und Normenwerk informiert zu sein. Durch unsere Kontakte zu Normungsgremien sind wir laufend auf dem neuesten Stand der Normen und Richtlinien.   Pflegedienst für Normen
Externe Normenstelle
Erscheinen neue Normen/Richtlinien bzw. werden Normen/ Richtlinien geändert, von denen wir wissen oder vermuten, dass diese für Sie relevant sind, erhalten Sie unverzüglich einen schriftlichen Hinweis von uns.   Nennung von neuen Normen/ Richtlinien oder Änderungen
Sie müssen sich dann diese Normen oder Richtlinien beschaffen und sie darauf kontrollieren, in wieweit Sie von der neuen oder geänderten Norm/Richtlinie betroffen sind.    
Die Suche nach Normen und technischen Regeln wird durch den Onlinezugriff auf die Normen oder durch bibliografische Hilfsmittel unterstützt.  
Ebenso untersuchen wir neue Normen/Richtlinien oder Änderungen der bestehenden Normen oder Richtlinien, die für Sie von Bedeutung sein können. Wir informieren Sie nicht nur über eine Norm, sondern weisen explizit auf Stellen in der Norm hin, die für Sie bedeutsam sind.   Inhalte von neuen Normen/ Richtlinien oder Änderungen bei bestehenden Normen/ Richtlinien
Die Kosten für den Pflegedienst sind abhängig von der Anzahl und dem Umfang der betroffenen Normen und Richtlinien.    
Um auch bei Änderungen von Gesetzen und Verordnungen auf dem aktuellsten Stand zu sein, führen wir Recherchen im Bundesgesetzblatt durch.   Gesetze und Verordnungen
Diese Informationen stehen unseren Kunden natürlich auch themen-übergreifend zur Verfügung.    
Abgestimmt auf das Thema Technische Dokumentation vermitteln wir folgende
Inhalte:

- Produkthaftung,

- Produktsicherheitsgesetz,

- EU-Richtlinien,

- Risikobeurteilungen,

- CE-Kennzeichnung,

- Konformitätserklärung,

- Einbauerklärung bei einer unvollständigen Maschine,

- zu berücksichtigende Normen,

- Organisation der Dokumentations-erstellung,

- Gliederung/ Strukturierung der Dokumentation,

- Visualisierung,

- Ausführung von Sicherheits-hinweisen,

- Mehrsprachigkeit,

- Werkzeuge der Dokumentations-erstellung.
  Schulungen, Workshops, Seminare
Der Inhalt kann firmenspezifisch angepasst werden.    
Möglich sind eintägige Seminare/ Schulungen oder Workshops zu einzelnen Themen, die einen halben Tag dauern. Die Teilnehmerzahl sollte 20 Personen nicht überschreiten und findet im Hause des Kunden statt.
Auf Wunsch können die Kurse auch an einem externen Ort durchgeführt werden.
   
Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Dazu kommen wir für ein kostenfreies Vorgespräch zu Ihnen ins Haus.
  Grundsätzlich gilt für alle angebotenen Leistungen:
Wir bieten unsere Leistungen auf Tagesbasis an, machen aber selbstverständlich auf Wunsch auch Festpreisangebote.   Tagesbasis oder Festpreis
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:    
iD Unternehmen für integrierte Dokumentation

Manfred Nigbur
Schubertstr. 15
45772 Marl

Tel.+49 23 65 / 98 60 87
Fax +49 23 65 / 98 61 01

mail@id-doku.de
www.id-doku.de
   
Druckbare Version